10. Linke Literaturmesse vom 18. - 20. November 2005 im K4, Königsstraße 93, Nürnberg10. Linke Literaturmesse vom 18. - 20. November 2005 im K4, Königsstraße 93, Nürnberg
Sonntag, 21.11.2005, 12.00 Uhr
Reformparadies Deutschland - Die neue Satire-Anthologie von Werner Lutz.
 
Präsentiert werden Kurztexte, Monologe und Dialoge aus dem Einheit(z)-Textdienst von 2003 bis 2005.
Die Beiträge bieten eine satirische Antwort auf die politischen Ereignisse in diesem Zeitraum: auf die neoliberale Umgestaltung der Gesellschaft durch Agenda 2010 und Hartz IV, auf vollendete Formen der Ellenbogen-mentalität in Deutschland und auf eine soziale Eiszeit, die weiterhin vor-herrscht und nach dem Zustandekommen einer großen Koalition keine Besserung verspricht.
Es geht u.a. um erste Notverordnungen, Frontberichte, Nachrufe, Be-nimm-Unterricht, Rahmenhaustarifverträge, betriebliche Öffnungsklauseln und andere "gefühlsmäßige Befindlichkeiten".
Der Autor ist seit vielen Jahren Herausgeber des Deutschen Einheit(z)-Textdienstes, eines monatlich erscheinenden satirischen Artikeldienstes für Zeitungen, Satirezeitschriften, Betriebs- und Straßenzeitungen - und ständiger Mitarbeiter des "Eulenspiegel". Hunderte von Texten wurden bereits veröffentlicht.
Das Buch ist erschienen im Geest-Verlag
(Anmerkungen des Verlages)
 

 
 
 
Verkaufsmesse - Buchvorstellungen - Lesungen - Diskussionen - Informationen - Eintritt frei!
Veranstaltet von Metroproletan Archiv & Bibliothek und Gostenhofer Kultur- und Literaturverein Libresso