10. Linke Literaturmesse vom 18. - 20. November 2005 im K4, Königsstraße 93, Nürnberg10. Linke Literaturmesse vom 18. - 20. November 2005 im K4, Königsstraße 93, Nürnberg
Das Buch vom Klauen
 
Von Jörg Sundermeier (Hg.)
ca. 180 Seiten
Geschichten
13,00 € (24,00 SFr)
ISBN : 3-935843-59-3
Erscheint Okt. 2005
Verbrecher Verlag
 
Diebstahl ist eine heikle Sache, denn die oder der Bestohlene stimmt dem Raub zumeist nicht zu. Wenn also geklaut, geklemmt, angeschafft, organisiert, besorgt, hinterzogen oder aber ein Preis erhöht wird, gibt es Interessenskonflikte. Die, die sich des Mundraubs, des Betruges oder des Beischlafdiebstahls schuldig gemacht haben, versuchen zu entkommen oder erfinden Ausflüchte. Ob, wie und warum das gelingt oder nicht, ist die Frage, die hinter all den Geschichten dieses Buches steht.
Bilder und Texte von David Wagner, Jörg Schröder/Barbara Kalender, Peggy Parnass, Peter O. Chotjewitz, Dietrich Kuhlbrodt, Leonhard Lorek, Sarah Schmidt, Thomas Keck, Oliver Grajewski, Emilija Mitrovic u.v.a.
(Verlagstext)
 
 
 
Verkaufsmesse - Buchvorstellungen - Lesungen - Diskussionen - Informationen - Eintritt frei!
Veranstaltet von Metroproletan Archiv & Bibliothek und Gostenhofer Kultur- und Literaturverein Libresso