Veranstaltungen der
7. Linken Literaturmesse

 
Stand 13. Januar 2003
Hier kannst Du das Programm als PDF-Datei oder RTF-Datei herunterladen.
(Download Acrobat Reader)
 
Freitag, 24.01.03
Messeöffnungszeiten: 19.00 bis 22.00 Uhr
20.00 Uhr
Weißer Saal
"Der Krieg und die deutsche Linke"
mit Jürgen Elsässer. Eine Veranstaltung des Pahl-Rugenstein-Verlag.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
22.30 Uhr
Kino
A long nights journey in today
(OmU), USA 2000, 94 Min., R.: Deborah Hoffmann, frances Reid
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
Samstag, 25.01.03
Messeöffnungszeiten: 10.00 bis 22.00 Uhr
12.30 Uhr
Weißer Saal
"Kolumbien und die FARC-EP"
Eine Veranstaltung der Zeitschrift Resistencia und der SDAJ.
 
13.00 Uhr
Zentral-Halle
"25 Jahre Stammheim"
Eine Veranstaltung der Zeitschrift Trotz Alledem.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
13.30 Uhr
Kino
"Biopiraterie Kolonialismus des 21 Jahrhunderts"
und Film "Biopiraterie in Chiapas"
Autorin: Vandana Shiva. Buchvorstellung durch Klaus Pedersen und Film. Eine Veranstaltung des Unrast Verlag.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
13.30 Uhr
Hinterzimmer
"Im Zeichen der roten Nelke. Mutter und Tochter - Zwei politisch engagierte Frauen im 20. Jahrhundert"
Buchvorstellung mit der Autorin Vera Hemm. Eine Veranstaltung des Pahl-Rugenstein-Verlag.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
14.00 Uhr
Zentral-Halle
"Geschichten vom Trüffelschwein"
Politik und Organisation des Kommunistischen Bundes (KB) 1971 - 1991. Buchvorstellung mit dem Autor Michael Steffen. Verlag Assoziation A.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
14.00 Uhr
Weißer Saal
"Die Rechtsanwälte der Roten Hilfe Deutschlands. Politische Strafverteidiger in der Weimarer Republik"
Eine Lesung mit den AutorInnen E. und J. Schwarz. Eine Veranstaltung des Pahl-Rugenstein-Verlag.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
14.30 Uhr
Hinterzimmer
"Alles Pop/Kapitalismus und Subversion"
Buchvorankündigung und Lesung mit dem Autor Marvin Chlada. Eine Veranstaltung des Alibri Verlag.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
15.00 Uhr
Weißer Saal
"Die Republik vor Gericht 1954-1995. Erinnerungen eines unbequemen Rechtsanwalts"
Lesung von Heinrich Hannover. Aufbau-Verlag. Eine Veranstaltung der Roten Hilfe e.V.
 
15.00 Uhr
Kino
"Vorübergehende Heimat im Land der Täter"
und "Die vergessene Kinder von Strüth, jüdische DP-Camps in Franken, 1945-49"
Buchvorstellung und Film mit dem Autor Jim Tobias.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
15.30 Uhr
Zentral-Halle
"Global X -Kritik, Stand und Perspektiven der Antiglobalisierungsbewegung"
Buchvorstellung und Diskussion mit dem Autor Torsten Bewernitz. Eine Veranstaltung des Unrast-Verlags.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
16.00 Uhr
Hinterzimmer
"Sonderkomando in Auschwitz"
Andreas Kilian Co-Autor des Buches "Zeugen aus der Todeszone" berichtet im Rahmen der Veranstaltung über das Sonderkommando. Verlag zu Klampen.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
16.00 Uhr
Kino
"Gefangen zwischen Krieg und Terror"
 
16.30 Uhr
Weißer Saal
"Repression im Internet" und "Vorstellung von Partisan.net und LinkeSeite"
Veranstaltung und mit VertreterInnen der beiden linken web-Projekte
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
16.30 Uhr
Zentral-Halle
"Rote Fahne auf dem Dach der Welt"
Autor Li Onesto Buchvorstellung, Aufstandverlag
 
17.00 Uhr
Kino
"Mein Name ist Mensch" und "Wir brauchen keine Heroen"
Buchvorstellung und Film, Autor Rolf Pohle, APO-Aktivist, später wegen Mitgliedschaft in der RAF vor Gericht, 1975 gegen den entführten Peter Lorenz (CDU) ausgetauscht. Vorgestellt durch Basisbuchhandlung und Rechtsanwaltskanzlei Wächtler, München.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
17.30 Uhr
Hinterzimmer
"Hotlines-Call Center/Untersuchung/Kommunismus"
Veranstaltung mit der Gruppe Kolinko (Autorin). Drei Jahre arbeiteten sie in verschiedenen Call Centern, haben gelächelt, gestritten, diskutiert, zugehört, untersucht und hätten lieber mit den anderen gestreikt und Bambule gemacht.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
18.30 Uhr
Weißer Saal
"Blick in den Abgrund. Das Ende der Weimarer Republik im Spiegel zeitgenössischer Berichte und Interpretationen"
Die "Politischen Wochenberichte" von 1930 bis 1933. Buchvorstellung mit dem Herausgeber Friedrich-Martin Balzer. Eine Veranstaltung des Pahl-Rugenstein-Verlag.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
19.00 Uhr
Zentral-Halle
"Tatort Arbeitsmarkt - Hartz Konzept"
Veranstaltung und Buchvorstellung durch das Gegeninformationsbüro, Berlin.
 
19.00 Uhr
Hinterzimmer
Die "Linksradikale Liedertafel Nürnberg" wird ihr neues musikalisches Programm vorstellen.
 
19.00 Uhr
Kino
"A long nights journey in today"
(OmU), USA 2000, 94 Min., R.: Deborah Hoffmann, Frances Reid
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
20.00 Uhr
Weißer Saal
"Internationalismus, Einführung in die Ideengeschichte des Internationalismus - von Vietnam bis Genua"
Buchvorstellung mit dem Autor Moe Hierlmeier. Schmetterling Verlag (Reihe Theorie.org).
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
22.00 Uhr
Metroproletan
jetzt tanzen ; die Party zur Linken Literaturmesse
Wie in jedem Jahr wird nach getaner Arbeit wieder zur legendären Party geladen, die mittlerweile schon Kultstatus besitzt. Die Kulturinitiative der oa präsentiert Ska, HipHop, Punkrock und Sonstwie-Abrock-Klassiker! Join the Resistance - Reclaim the City!
Archiv & Bibliothek Metroproletan, Eberhardshofstr. 1 / Hinterhof, Nürnberg-Gostenhof
 
Sonntag, 26.01.03
Messeöffnungszeiten: 10.00 bis 15.00 Uhr
11.30 Uhr
Weißer Saal
"Das Proletariat"
Buchvorstellung mit dem Autor P. Decker. Eine Veranstaltung des Verlages Gegenstandpunkt.
 
12.00 Uhr
Zentral-Halle
"Der Palästina-Israel Konflikt"
Eine Veranstaltung der Zeitung Yeni Dünya icin CAGRI.
 
12.30 Uhr
Weißer Saal
"Operation 1653 Stay rude stay rebell"
Buchvorankündigung und Lesung mit dem Autor Bernd Langer. Eine autobiographische Zeitreise - Göttingen, Hamburg, New York. Erinnerungen eines Autonomen: Straßenschlachten, Anschläge, illegale Aktionen, Verfolgung durch die Polizei. Erscheint im Frühjahr 2003 bei Plättners, Berlin.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
13.00 Uhr
Zentral-Halle
"Der Marsch auf Rom. Faschismus und Antifaschismus in Italien von Mussolini bis Berlusconi und Fini."
Buchvorstellung mit dem Autor Gerhard Feldbauer. Eine Veranstaltung des Papyrossa Verlag.
 
13.00 Uhr
Kino
"Che Guevara - Begegnungen und Gespräche 1961 - 1964 in Kuba"
Buchvorstellung mit dem Autor Günther Schaaf. Eine Veranstaltung des Pahl-Rugenstein-Verlag.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
14.00 Uhr
Weißer Saal
"Durch unsichtbare Mauern, wie wird so eine links?"
Kuba Krise, Jimi Hendrix, APO, Black Panthers, Chile, Anti-AKW-Bewegung ... Lesung mit der Autorin Jutta Ditfurth, Verlag Kiepenheuer & Witsch.
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
19.00 Uhr
Kino
"A long nights journey in today"
(OmU), USA 2000, 94 Min., R.: Deborah Hoffmann, Frances Reid
Zum Inhalt der Veranstaltung
 
Begleitprogramm
 Literaturmesse-Café
 
 Ausstellung: "Kunst liebt Politik"
Zum Inhalt der Ausstellung
 
 weitere Termine im Großraum Erlangen-Nürnberg-Fürth auf www.PRAXIS.placerouge.org
 

Impressum/ Kontakt:
Literaturladen Libresso, Bauerngasse 14, 90443 Nürnberg
Tel.: 0911 / 225036, Fax: 0911 / 2726027, Gostenhof@web.de